HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

Welche GESUNDHEITSASPEKTE beinhaltet die Nutzung eines Whirlpools?

Vor dem Gedanken an die gesundheitlichen Wirkungen des Whirlpools auf unseren Körper steht immer als generelle Voraussetzung die Gesunderhaltung des Wassers.

Die Hygiene und Keimfreiheit des Whirlpoolwassers ist das A und O.

Wichtig ist allerdings dabei, dass diese Entkeimung nicht zu Lasten unserer Gesundheit geht.

Ein effizientes Wassermanagement kann dies bewirken.

Die Massagetherapie:

  • Massage des Nacken- und Schulterbereichs
  • Rückenmassage
  • Fußreflexzonenmassage

ist nicht der einzige Gesundheitsaspekt den Whirlpoolbäder beinhalten:



Gesamthafte Whirlpooltherapie:

Diabetis:

Eine Whirlpool Therapie bessert aber auch die Blutzuckerwerte bei Diabetes, dies hat eine Studie in den USA ergeben. Dr. Philip L. Hooper vom McKee Medical in Loveland im USA Staat Colorado hat acht Diabetiker zwischen 43 - 68 Jahren sechs Tage pro Woche je eine halbe Stunde in einen L.A. Spas gesetzt. Das Wasser war dabei 37°C - 41°C warm. Nach drei Wochen hatte sich der mittlere Nüchternblutzucker deutlich verringert, außerdem nahmen die Patienten im Mittel um 1,7 Kg ab und berichteten, dass sie mit fortschreitender Badebehandlung besser schlafen konnten und sich im allgemeinen wohler fühlten.

Die günstigen Effekte werden dadurch erklärt, dass die heißen Sprudelbäder, Whirlpools, die Durchblutung der peripheren Muskeln fördern.

Rheumatische Erkrankungen:

Auch im Falle von verschiedenen rheumatischen Erkrankungen bei denen eine Warmwasserbehandlung angezeigt ist, führt die regelmäßige Nutzung des Whirlpools zu Erfolgen, da der Druck auf die Gelenke und die Muskulatur im Whirlpool reduziert wird.
Die größere Dehnbarkeit der Gelenke gibt einen weiteren Bewegungsradius und ermöglicht somit in vielen Fällen Bewegung unter weniger Schmerzen.

Psyche:

Nicht zu vernachlässigen ist die Wirkung regelmäßiger Whirlpoolbäder auf die Psyche, die ebenfalls beschrieben wird. Dieses Gefühl der Leichtigkeit des Seins wird hervorgerufen durch die entspannende Wirkung des warmen Wassers und den Auftrieb des Körpers.
Unsere Seele folgt diesem positiven Gefühl gern. Nicht ohne Grund gilt Wasser seit jeher als die Quelle allen Lebens.

Bei Herz- und Kreislauferkrankungen sollten Sie vor der Nutzung des Whirlpools Ihren Arzt befragen.

HIER FINDEN SIE ALLE FRAGEN UND ANTWORTEN....


Wie sind die Whirlpools konstruiert?


Wieviele Massagedüsen braucht man in einem guten Whirlpool?


Wie stabil ist der Whirlpool?


Sollte ein Whirlpool voll ausgeschäumt sein?


Wie hoch ist der Energieverbrauch eines Whirlpools?


Wie wichtig ist die Isolierabdeckung des Whirlpools?


Welche Gesundheitsaspekte beinhaltet die Nutzung eines Whirlpools?


Was ist Aquafinesse? Ist Aquafinesse wirklich die optimale Pflege für mein Whirlpoolwasser?


Wie pflegt man den Whirlpool und das Wasser?


Wie erfolgt die Whirlpool-Lieferung?


Welche Gewährleistung und welche Garantien habe ich beim Kauf eines Whirlpools?