Hot Tub

Hot tub ist der traditionelle Begriff für das heute unter dem Namen Whirlpool bekannte Wellnessprodukt. Als Hot tub, zu Deutsch heiße Wanne, wurden die Vorgänger der heutigen Whirlpools bezeichnet. Sie waren ursprünglich umfunktionierte Weinfässer, deren oberer Teil abgesägt wurde. Anschließend wurde heißes Wasser eingefüllt. Diese Konstruktion wurde Hot tub genannt und noch heute wird der Begriff häufig für Whirlpools verwendet. Mit dem ursprünglichen Hot tub haben sie allerdings nur noch die Grundfunktion gemeinsam. Für ein noch umfangreicheres Erlebnis des Entspannens gehören heute Jets zu einem Whirlpool, die Wasserwirbel erzeugen. Außerdem sind Pools für gewöhnlich beheizt, damit das Wasser nicht so schnell abkühlt.

Schon damals sagte man einem Hot tub eine entspannende Wirkung nach. Auch zu medizinischen Zwecken wurden Bäder im Hot tub als Therapiemaßnahme eingesetzt. Auch heute noch sorgen die eingebauten Jets in einem Pool für eine sanfte bis starke Massage. Sie entscheiden mit Hilfe einer Steuerung am Pool oder einer wasserdichten Fernbedienung die Stärke, mit der das Wasser aus den Jets sprudelt. Fangen Sie immer mit einer niedrigen Stärke an und steigern Sie diese anschließend nach Belieben. Die massierenden Wasserwirbel können leichte Verspannungen lösen und zum Beispiel nach dem Sport oder einem stressigen Tag im Büro verhärtete Muskeln auflockern. Dazu das heiße Wasser im Pool und Sie fühlen sich nach Ihrem Bad wie neugeboren.

Anders als oft vermutet nimmt ein kleiner Hot tub für beispielsweise zwei Personen nicht viel Platz in Anspruch und kann auch ohne Expertenwissen im eigenen Garten oder im Wellnessbereich in Ihrem Haus aufgebaut werden. In unserem Onlineshop finden Sie das passende Modell für Ihre Ansprüche.



Weitere Informationen zu Thema Hot Tub: